Aktuelles

Eigenverbrauch lohnt sich!

Denken auch Sie über eine Umstellung auf Eigenverbrauch nach.

3. Platz beim LEW Innovationspreis Klima und Energie

Preisverleihung beim Energiedialog Schwaben

Aktuelles Geschehen Alles aus der Welt der Photovoltaik!

Für Aufdachanlagen bis 10 Kilowatt Leistung gilt somit ein Tarif von 12,56 Cent je Kilowattstunde bei Inbetriebnahme ab 1. Januar 2015, von 12,53 Cent bei Inbetriebnahme ab 1. Februar und 12,50 Cent bei Inbetriebnahme ab 1. März.

Mehr lesen

Einbruch des Photovoltaikzubaus führt erneut zu langsamerer Vergütungsabsenkung

Das Anlagenregister der Bundesnetzagentur verzeichnet für den November 2014 eine deutschlandweit neu installierte Photovoltaikleistung von 105,966 Megawatt. Hochgerechnet auf das Gesamtjahr ergibt dies einen voraussichtlichen Zubau von 1,952 Gigawatt. Im Vergleichzeitraum des Vorjahres waren es 3,304 Gigawatt, 2012 hatte der deutsche Solarmarkt noch ein Gesamtvolumen von 7,604 Gigawatt. In den zwölf Monaten von November 2013 bis November 2014 wurden 1.952,8 Megawatt neu installiert. Dieser Wert ist maßgeblich für die im ersten Quartal 2015 geltende Absenkung (Degression) der Einspeisevergütung. Da er unter dem im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) definierten »Zubaukorridor« von 2,4 bis 2,6 Gigawatt liegt, wird die Vergütung ebenso wie schon im voran gegangenen Quartal nicht um den Standardwert von 0,5 Prozent, sondern lediglich um 0,25 Prozent monatlich abgesenkt. Für Aufdachanlagen bis 10 Kilowatt Leistung gilt somit ein Tarif von 12,56 Cent je Kilowattstunde bei Inbetriebnahme ab 1. Januar 2015, von 12,53 Cent bei Inbetriebnahme ab 1. Februar und 12,50 Cent bei Inbetriebnahme ab 1. März. Für den Leistungsbereich von 10 bis 40 Kilowatt gelten 12,22 Cent (12,18 Cent, 12,15 Cent), für den Bereich von 40 bis 500 Kilowatt sind es 10,92 Cent (10,90 Cent, 10,87 Cent). Anlagen bis 500 Kilowatt auf Nicht-Wohngebäuden oder Freiflächen erhalten 8,70 Cent (8,68 Cent; 8,65 Cent). Für Anlagen ab 500 Kilowatt ist die Direktvermarktung im so genannten »Marktprämienmodell« vorgeschrieben. © PHOTON